Wiedereinbau der Turmuhr in die Katharinenkirche

Zur Geschichte

Seit 1717  ist auf der Westseite des Kirchturmes der Katharinenkirche eine Turmuhr. Diese war bis in das Jahr 1958 vorhanden gewesen.

Bei der letzten großen Sanierung von 1958 ist sie rückgebaut worden. Sie war defekt, verrostet und nicht mehr zu gebrauchen.

Der Wiedereinbau

Foto TurmuhrMit der Sanierungsmaßnahme am Kirchturm der Katharinenkirche ist wieder eine Uhr eingebaut worden. Diese wird mittels Funksignal gesteuert. Das Ziffernblatt hat die Größe von 1,2x1,2 m, ist weiß mit schwarzen römischen Lettern und Zeiger.

Mit der Turmuhr ist neu ein Viertelstundenschlag in den Turm gekommen. Dazu wurde eine extra Schalenglocke mit 50 cm Durchmesser angebracht.

Kosten

Die gesamte Uhrenanlage kostete  7.335,- €.

Finanzierung

- Sparkassenstiftung der Kreissparkasse Wernigerode
- Förderverein der evang. Kirchengemeinde Darlingerode e.V.

Wir danken allen, die uns mit ihrer Zuwendung geholfen haben,
die Turmuhrenanlage zu installieren!

Logo Sparkassenstiftung

Logo Förderverein